Moringa Plantage in Ägypten

Die Moringa Plantage und das Know-How vor Ort für die Verarbeitung und Trocknung der Moringa Blätter ist das Kernstück unserer unvergleichlichen Qualität.

Moringa Plantage

Sie befindet sich in Ägypten und hat durch die Lage und das Klima einige entscheidende Vorteile. Durch sie beginnt die Wüste wieder grün zu werden.

DanielLeibitz

Daniels Suche nach dem Garten Eden 
Nachdem ich Moringa und seine Wirkung auf Madagaskar entdeckt habe, machte ich mich auf die Suche nach der perfekten Plantage. Nach 2 Jahren Suche auf dem ganzen Globus habe ich unseren Garten Eden in Ägypten gefunden.

Moringa ist meine Mission

Erfahre hier, was unsere Moringa Plantage so besonders macht

  1. Die Wüste lebt durch Moringa oleifera
  2. Moringa liebt das trockene Klima
  3. Moringa Anbau inmitten der unberührten Wüste
  4. Nährstoffreiche Böden für optimales Wachstum
  5. Die Ernte erfolgt ausschließlich per Hand
  6. Schonende Trocknung vor Ort

 

Die Wüste lebt durch Moringa oleifera

Moringa Trocken

Was vormals unfruchtbarer Wüstenboden war, kann durch eine Moringa Plantage wieder zu nutzbarem Ackerland verwandelt werden.

So weit das Auge reicht war hier früher gelber Sand. Jetzt wachsen die kleinen Moringa Pflanzen bis zum Horizont. Die kleinen Moringa oleifera Setzlinge gedeihen mit minimaler Bewässerung bereits nach kurzer Zeit und geben dem Ackerboden den notwendigen Halt, um die Fläche vor Wind-Erosion zu schützen.

Matthias Leibitz

Der Wunderbaum Moringa
Die Moringa Plantage trägt mit jeder kleinen Pflanze dazu bei die Wüste wieder urbar zu machen und kostbare Ackerfläche zu erhalten.

Hier zum Moringa Baum

Moringa liebt das trockene Klima

Die Moringa Pflanze liebt sandige Böden und gedeiht hervorragend in den heißen und trockenen Regionen der Erde – viel besser als in feuchten tropischen Regionen. Seit Jahrtausenden wächst Moringa bereits in Ägypten und deshalb wird im Land der Pharaonen auch der wahre Ursprung der Gattung Moringa oleifera vermutet.

Nach kurzer Zeit werden aus den Setzlingen grüne Sträucher und bereits nach einem weiteren Jahr wachsen große Bäume in den Himmel. Ressourcen-schonende Tröpfchen-Bewässerung ist die modernste Art die Moringa Pflanzen mit Wasser zu versorgen, das sie für Ihr Wachstum benötigen. 

Moringa Anbau inmitten der Wüste

Fernab von Straßen, Siedlungen oder Industrie-Anlagen kann unser Moringa auf der Plantage unter besten Bio-Bedingungen und ohne schädliche Umwelteinflüsse gedeihen. Rund um die Plantage befindet sich nur die sandige Wüste.

Anca Leibitz

Anca empfiehlt das Moringa unserer Bio Plantage
Auf der ganzen Welt gibt es wahrscheinlich nur wenig vergleichbare Bedingungen für eine Moringa Plantage wie hier in Ägypten fernab der Zivilisation. Hol dir dein Bio Moringa für zu Hause!

Zum Bio Moringa Shop

Auf der Bio Moringa Plantage werden nur die natürlichen Ressourcen der Natur für das kräftige Wachstum der Pflanzen eingesetzt:

  • Mineralstoffreiche Böden, in denen sich das Gestein der Sahara eingelagert hat
  • Die pure Kraft der Sonne, die hier so viele Stunden den Erdball mit Energie versorgt
  • Frisches Quellwasser aus der Umgebung, das die Wüste grünen lässt

Nährstoffreiche Böden für optimales Wachstum

Pura Moringa

Damit die Bäume auf einer Moringa Plantage in Ihren Blättern viele Nährstoffe einlagern können, brauchen Sie Nährstoffe aus dem Boden, auf dem sie angepflanzt werden.

Der sandige Boden in Ägypten, auf dem die Moringa Bäume wachsen ist sehr mineralstoffreich. Seit Jahrtausenden konnten sich hier Mineralien anreichern, die durch den Nil aus dem Herzen Afrikas nach Ägypten transportiert wurden und dann durch Wind und Wetter im Land verteilt haben.

Dadurch enthalten unsere Moringa Pflanzen 14 verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente wie etwa: Arsen, Kupfer, Eisen, Chrom, Phosphor, Schwefel, Bor, Zink, Mangan, Selen, Kalium, Calcium, Magnesium und Natrium.

Schon zu Zeiten der Pharaonen war Ägypten ein Land, in dem alle erdenklichen Pflanzen wuchsen und in dem zwei Mal pro Jahr geerntet werden konnte. Diese Besonderheit machen wir uns heute auch mit Moringa zu Nutzen.

Die Ernte erfolgt ausschließlich per Hand

Moringa Ernte

Damit die kleinen Moringablätter so schonend wie möglich behandelt werden, erfolgt die Ernte ausschließlich per Hand. Somit können die Moringa Pflanzen nicht beschädigt werden.

Gesammelt werden die frischen Blätter in kleinen Bambuskisten. So wird gewährleistet, dass sich nach dem Ernten keine Feuchtigkeit stauen kann und die Blätter schnell trocknen.

Die Moringa Ernte erfordert absolutes Expertenwissen.

Wichtig für ein hochwertiges Produkt ist der richtige Zeitpunkt der Ernte und die richtige Reife und Farbe der Blätter. Nach der Ernte müssen die Blätter schnell verarbeitet und direkt auf der Moringa Plantage getrocknet werden.

Schonende Trocknung vor Ort

Unser Moringa Tee, die Moringa Kapseln und das Moringa Pulver sind in Rohkost-Qualität. Das heißt unsere Moringa Blätter werden beim Trocknen nie über 38°C erhitzt.

Moringa Blätter

Die schaffen wir durch ein spezielles Trocknungsverfahren direkt auf der Moringa Plantage bei dem die trockenen Winde der Sahara zur Trocknung der frisch geernteten Moringa Blätter genutzt werden.

Die trockenen Wüstenwinde entziehen den Blätter in speziellen Trocknungszelten innerhalb von 24-48 Stunden nahezu alle Feuchtigkeit. Nach dem Trocknen beträgt die Restfeuchte nur noch 7%.

Durch dieses Verfahren kann sich durch Feuchtigkeit keine mikrobiologisch bedenkliche Belastung aufbauen. Ein Entkeimen mit extremen Temperaturen ist nicht notwendig. Durch unser innovatives Verarbeitungs-Konzept bleiben die wichtigen Vitamine alle erhalten und stehen deinem Körper zur Verfügung.

Moringa Pulver

Moringa Pulver in Rohkost-Qualität! 
Für kräftig grüne Smoothies und leckere Shakes nimmt man am besten Bio Moringa Pulver in Rohkost-Qualität. Hol dir gleich dein 3er Set für die Familie!

Zum Moringa Pulver